Am 17.09.2022 findet auf dem Münsterplatz die große Präsenzveranstaltung "Bonn - Rundrum nachhaltig" statt. Die lokalen Akteure einer nachhaltigen Stadt  zeigen dort ihre Intitiativen zur nachhaltigen Stadt. Auch wir sind dabei. Wir werden am gemeinsamen Stand mit den anderen Repaircafes der Stadt reparieren, für Upcycling Werbung machen und unser MakerMobil vorstellen. Voraussetzung um vor-Ort gemeinsam mit den Besucher*innen defekte Gegenstände zu reparieren ist eine Anmeldung per E-Mail an repaircafe (at)  bonnimwandel.de  Ihr findet uns am Stand Nr. 8 in der Nähe der Bühne. Wir freuen uns auf Euren Besuch .

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachlese:

20220917 Nachhaltigkeitsfestival sAuf dem Münsterplatz in Bonn präsentierten eine Reihe von Initiativen, Vereinen und Geschäften aus Bonn und der Umgebung ihr Engagement zugunsten einer rundum nachhaltigen Lebensführung. Unser eMakerMobil (Lastenanhänger mit eBike) war mal wieder im Einsatz. Dieses Mal um das 3x6m große Riesenzelt  zu befördern und als mobile Werbetafel zur Verfügung zu stehen. Man darf damit nicht nur auf die Plätze der Stadt, sondern da im Gegensatz zu Autos auch stehen bleiben. Schnell war das Zelt aufgebaut und unsere Mitglieder konnten den Besuchern Rede und Antwort stehen, wie ein Makerspace und Nachhaltigkeit zusammengehören. An dem Stand gemeinsam mit den Repaircafes herschte ein reges Treiben und manchen Besuchern wurde geholfen Ihre Geräte zu reparieren, um damit Müll und Neuproduktion im Sinne der Nachhaltigkeit zu vermeiden. Die Unterstützung bei der Reparatur fühte bei manchen Besuchern zur Erkenntnis: " .. das hätte ich mir nicht zugetraut" . Dies ist der Kern unseres Vorgehens: Hilfe zur Selbsthilfe. Der Makerspace stellt dazu gerne im Sinne einer offenen Werkstatt alle seine Werkzeuge, Tools und das umfangreiche Wissen der Mitglieder zur Verfügung. Einfach vorbeikommen,  machen und dabei begreifen, wie die Dinge funktionieren. Anschließend das tolle Gefühle wenn das vorher defekte Schätzchen wieder funktioniert.

 

Pressemitteilungen

 

Berichte in der Lokalpresse

 

 

Links zuletzt überprüft: 04.02.2021

 

Ein MakerSpace für Bonn – für Alle!

Angefangen hat es mit einem Traum von Salim und Stefan: Bonn braucht eine offene Werkstatt in der sich eine Community von engagierten und interessierten Menschen finden kann, die kreativ und neugierig Neues erschaffen und voneinander inspiriert werden sowie lernen.
Um das Wirklichkeit werden zu lassen, gab es viel zu organisieren. Zunächst mussten Räumlichkeiten gefunden werden – der weitaus schwerste Teil des Vorhabens, wie sich im nachhinein herausstellte. Glücklicherweise unterstützte uns die Telekom mit einer Etage (ca. 240qm) in einem ihrer Technikgebäude. Wir sind dort im alten Wählersaal untergekommen. Danach fand sich schnell ein Kernteam von begeisterten Menschen, das die nächsten Schritte voran trieb. Wir mussten einrichten, Möbel und Sponsoren finden, die ersten Geräte in Betrieb nehmen und vieles mehr. Daneben mussten die rechtlichen Rahmenbedingungen geschaffen werden. Hierzu gründeten wir einen Verein, beantragten und bekamen den Status der Gemeinnützigkeit.

Am 3.3.2018 war es dann endlich so weit, der MakerSpace Bonn hat seine Türen für Euch geöffnet und es waren wahnsinnig viele Leute dort. Ausruhen konnte man sich nun aber bei weitem nicht, denn jetzt ging es erst richtig los! Weitere Sponsoren wurden aufgetan und im ersten Betrieb wurden weiter Möbel auf- und umgebaut. Öffnungszeiten wurden ausgeweitet und das Kernteam wuchs. Die ersten Workshops wurden durchgeführt und wir lernten mit Euch, wie wir den Ablauf unserer Workshops optimieren konnten.

In der Mitgliederversammlung am 21.10.2018 hat Stefan dann den Staffelstab an Peter übergeben um sich neuen Aufgaben zu widmen. Wir, der Verein ist Stefan unheimlich dankbar für seinen leidenschaftlichen Einsatz und sein großartiges Engagement denn ohne ihn würde es den MakerSpace Bonn nicht geben.

Peter und Salim bilden seitdem zusammen das Vorstandsteam. Als leidenschaftlicher Bastler, Biker und Maker gibt Peter sein großes Wissen gerne an die Community weiter. So veranstaltet er normalerweise donnerstags Abends das betreute Basteln, bei dem ihr mit euren Ideen und Problemen einfach vorbeischauen könnt und Unterstützung erhaltet.

Nun geht die Erfolgsgeschichte MakerSpace weiter! Mit Euch, mit Dir!

Wenn Du also Interesse hast, dann komme einfach mal bei uns vorbei und mache dir selber ein Bild oder besuche einen unserer Workshops. Wir haben immer wieder spannende Themenabende mit anschließender Diskussion, auch hier heißen wir dich herzlich willkommen.

Du möchtest uns in erster Linie unterstützen? Dann freuen wir uns auch über Geld- und Sachspenden oder eine Fördermitgliedschaft.

Du kannst natürlich auch einfach zu den Öffnungszeiten vorbeischauen, an eigenen Projekten arbeiten und unsere Infrastruktur nutzen. Und am meisten freuen wir uns, wenn Du bei uns dein Wissen weitergibst, einen Kurs hältst oder einfach andere an deinen Ideen teilhaben lässt.