Hack Your Fashion – Kostenloser Online-Hackathon 5.-8.11.2020

Der MakerSpace Bonn unterstützt sehr interessiert und mit großer Freude diesen Hackaton, da er für euch in dieser Zeit ein bisschen Abwechselung bringt und ihr eurer Kreativität freien lauf lassen könnt, in einer sicheren Umgebung:


Die Modeindustrie von heute und morgen – Einblicke und Ausblicke

Einladung zum kostenlosen Online-Hackathon

Hack Your Fashion ist ein Projekt von Wissenschaft im Dialog und der HTW Berlin. Im Wissenschaftsjahr 2020/21 – Bioökonomie laden wir euch ein, die Modewelt von morgen aktiv mitzugestalten. Mit einem bunten Online-Workshop-Programm rund um das Motto „Die Modeindustrie von heute und morgen – Einblicke und Ausblicke“ wollen wir Modeinteressierte, Forschende, Designer*innen und Vertreter*innen der Branche zusammenbringen – deutschlandweit, online und offline.

Der Online-Hackathon findet im Zeitraum vom 5. bis 8. November 2020 statt und richtet sich an alle Modebegeisterten mit oder ohne Vorwissen. Gefragt sind euer Interesse und eure Motivation, die Herausforderungen der Modewelt gemeinsam anzupacken. In vielfältigen Workshops mit Akteur*innen aus der Branche entwickeln wir Ideen und Visionen für eine nachhaltige Modewelt von morgen. In einem Programm-übergreifenden Planspiel können alle Teilnehmenden aktuelle Herausforderungen aus unterschiedlichen Perspektiven kennenlernen.

Am 5. November wird das Planspiel vorgestellt: Zur Frage „Global oder regional? Gibt es ein Zurück nach Deutschland für die Bekleidungsproduktion?“ können die Teilnehmenden in unterschiedliche Rollen schlüpfen, Informationen recherchieren und Argumente sammeln – unterstützt vom Hack-Your-Fashion-Team. Am 8. November werden alle Perspektiven in einer Abschlussdiskussion zusammengetragen. Dazwischen findet ein buntes und vielfältiges Workshop-Programm statt: Wir blicken hinter die Kulissen eines Fair-Fashion-Startups, diskutieren über Teilhabe in der Bekleidungsindustrie und über das Spannungsverhältnis von Funktionalität und Nachhaltigkeit bei Outdoor-Bekleidung. Auch der Do-it-Yourself-Bastelspaß kommt nicht zu kurz.

Die Teilnahme ist kostenlos. Alle Teilnehmenden können sich ihre Zeit und ihr Engagement selbst einteilen, Vorwissen ist nicht nötig. Nach der Anmeldung werden alle nötigen Informationen und Zugangsdaten per Mail mitgeteilt.

Die Anmeldung ist bis zum 5. November möglich und erfolgt über Eventbrite.

Weitere Informationen: www.hackyourfashion.de


Wir wünschen euch viel Spaß beim kreativen Mitbasteln und haben noch einen weiteren Tip für euch in eigener Sache:

Mode mit Technik designen ist natürlich auch bei uns nach Herzenslust möglich, hier ein paar Ideen dazu:

  • Ihr könnt auf unserem Nähmaschinenpark (5 Stück) nähen und auf der professionellen Stickmaschine sticken.
  • Und bei uns auch „wearables“ herstellen, also Elektronik, Beleuchtung und Sensoren in Kleidung einarbeiten.
  • Und man auf unseren vielen 3D Druckern vieles für Bekleidung drucken kann: Knöpfe, Verschlüsse, Accessoires, …

So entstehen zum Beispiel

  • individuelle Corona-Masken,
  • 3D gedruckte Schablonen um diese mit Comic-Mündern etc. zu besprühen
  • Kleidung die je nach Bewegung die Beleuchtung ändert
Und wer Lust hat eine Strickmaschine zu bauen, welche am Computer erstellte Muster drucken kann ist bei uns auch richtig!
Sobald wir wieder nach Corona öffnen unterstützen wir euch mit Know How, Werkzeug, Maschienen und vielem mehr!!! Schaut einfach dazu auf unsere Homepage 🙂

Workshop „Deutsch lernen online – Spaß und Lernerfolg mit digitalen Medien (30.11.2019, 10h)

People learning

Wir haben diesmal die Flüchtlingshilfe Bad Godesberg zu Gast mit dieser kostenlosen Veranstaltung:

Deutsch lernen kann man auf vielfältige Weise – auch online, mit Hilfe von digitalen Medien. Es gibt mittlerweile ein sehr vielseitiges Angebot an Sprachlern-Apps, Online-Sprachkursen oder auch Podcasts.
Das Angebot ist insgesamt sehr breit – doch eignet sich nicht jedes Medium für jede Zielgruppe. Für Lernende und Lehrende bietet der Workshop einen allgemeinen Überblick über diverse aktuelle online- Angebote zum Deutsch lernen und ihre Besonderheiten. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, ausgewählte Apps auf dem Smartphone und andere online-Angebote im Rahmen eines interaktiven „Methodenparkurs“ selbst auszuprobieren – individuell oder in Gruppen.
Der Workshop richtet sich an Sprachlernende, Kursleitende und Ehrenamtliche in der Flüchtlings- und Integrationsarbeit, die sich zum Thema „Deutsch lernen mit digitalen Medien“ informieren und weiterbilden möchten.“

Referentin ist Christina Moss (DaZ/DaF-Lehrerin und zertifizierte Integrationskursleiterin)

Der Workshop findet am Samstag, dem 30.11.2019, um 10h statt.

Anmeldung bitte unter:
fluechtlingshilfe@evangelisches-godesberg.de oder 01748409194