project 20191216 233651 scale

1. Workshop (Dienstag 03.11.2020)

Allgemeine Informationen und Benutzeroberfläche
• Systemvoraussetzungen
• Benutzeroberfläche
• Konstruktionsverfahren

Skizzieren mit Abhängigkeiten
• Erstellen von Skizzen
• Zeichen- und Bearbeitungsfunktionen
• Bemaßungen

3D Modellierung
• Hilfslinien: Ebenen, Achsen, Punkte
• Volumenkörpermodellierung aus Skizzen

Google Meet Session: https://meet.google.com/nae-ihxb-qeb
Dienstag 03.11.2020 / 19:30 – 21:30

2. Workshop (Dienstag 17.11.2020)

Skizzieren mit Abhängigkeiten
• Erstellen von Skizzen
• Zeichen- und Bearbeitungsfunktionen
• Bemaßungen

3D Modellierung
• Hilfslinien: Ebenen, Achsen, Punkte
• Volumenkörpermodellierung aus Skizzen

Baugruppen erstellen
• Zusammenbau

Google Meet Session: https://meet.google.com/uyb-rbwz-pco
Dienstag 17.11.2020 / 19:30 – 21:30

3. Workshop (Dienstag 01.12.2020)

Skizzieren mit Abhängigkeiten inklusive arbeiten mit Benutzerparametern
• Erstellen von Skizzen
• Zeichen- und Bearbeitungsfunktionen
• Bemaßungen

3D Modellierung inklusive arbeiten mit Benutzerparametern
• Hilfslinien: Ebenen, Achsen, Punkte
• Volumenkörpermodellierung aus Skizzen

Baugruppen erstellen
• Zusammenbau

Google Meet Session: https://meet.google.com/vig-zutk-inb
Dienstag 01.12.2020 / 19:30 – 21:30

4. Workshop (Dienstag 15.12.2020)

• 2D Zeichnungen
• Ansichten erzeugen, Projektionen und Details
• Bemaßungen, Texte

Kurzer Einblick auf weitere Optionen (Falls zeitlich möglich)
• Flächenmodellierung
• Rendern
• CNC-Fräsen
• FE-Analysen
• etc.

Google Meet Session: https://meet.google.com/uks-myvc-chy
Dienstag 15.12.2020 / 19:30 – 21:30

Die Kurse finden Online statt und die Zugangslink findet ihr unter den einzelnen Workshops, dort steht auch die zeit. Als Videoplatform nutzen wir Google Meet.

Die Kurse sind kostenfrei für alle und über eine Spende, die dem Verein zu gute kommt, würden wir uns freuen.

https://www.eventbrite.de/e/autodesk-fusion-360-workshop-online-kostenfrei-in-4-teilen-tickets-126335590151

Wir möchten Euch gern auf diese interessante Veranstaltung hinweisen:

Das Thema ist:
Das Paradigma der sozialen Produktion: Co-Creating mit Herstellern, Herstellerräumen und Konsumenten

Im Detail:
In den letzten Jahren hatten die Bürgerinnen und Bürger jeden Tag immer mehr Möglichkeiten, sich aktiv zu beteiligen, Beiträge zu leisten und Entscheidungen in verschiedenen Bereichen und Kontexten zu treffen. Obwohl diese Möglichkeiten noch im Entstehen begriffen sind, bildet die verarbeitende Industrie keine Ausnahme von diesem Paradigma.

Ziel der Online-Veranstaltung – Das soziale Herstellungsparadigma: Co-Creating mit Herstellern, Herstellerräumen und Verbrauchern – ist es, die Rolle von Herstellern und Verbrauchern in der sozialen Herstellungslandschaft hervorzuheben, die die Beteiligung von Einzelpersonen und der Industrie an der Produktion von Konsumgütern fördert. Dieser Rahmen wird auf der Grundlage der Aktivitäten, die im Rahmen des iPRODUCE-Projekts durchgeführt werden, erstellt.

Die Präsentationen werden sich darauf konzentrieren, die Hauptanforderungen und Herausforderungen hervorzuheben, denen sich die Verbraucher und die Industrie gegenübersehen, sowie Technologien, die zur Verfügung stehen, um eine kollaborative Produktionsumgebung zu ermöglichen. Die eingeladenen Redner werden die laufenden Arbeiten und bestehenden Praktiken im Bereich der sozialen Produktion vorstellen. Schließlich bietet ein virtueller runder Tisch dem Publikum die Möglichkeit, eine fruchtbare und interaktive Diskussion zu führen und zu produzieren.

Hier: Infoflyer

Hier: Registrieren

Hier: Aktuelle Angenda

Vorläufige Zusammenfassung der Tagesordnung:

09:30 : Virtuelles Hallo und Willkommen.
09:45 : Einführung von iPRODUCE
10:00 : Das Paradigma der sozialen Produktion: Bedürfnisse,
Praktiken und Werkzeuge
10:30 : Hauptredner 01
11:00 : Pause
11:15 : Hauptredner 02
11:45 : Präsentationen aus iPRODUCE-Kollaborationen
12:15 : Virtueller runder Tisch
12:45 : Abschluss und Ende der Veranstaltung

Originallink:

iPRODUCE online event | The social manufacturing paradigm: co-creating with manufacturers, maker spaces and consumers

hacker noon t2fKRcKF3fw unsplash small

 

Der MakerSpace Bonn unterstützt sehr interessiert und mit großer Freude diesen Hackaton, da er für euch in dieser Zeit ein bisschen Abwechselung bringt und ihr eurer Kreativität freien lauf lassen könnt, in einer sicheren Umgebung:


Die Modeindustrie von heute und morgen – Einblicke und Ausblicke

Einladung zum kostenlosen Online-Hackathon

Hack Your Fashion ist ein Projekt von Wissenschaft im Dialog und der HTW Berlin. Im Wissenschaftsjahr 2020/21 – Bioökonomie laden wir euch ein, die Modewelt von morgen aktiv mitzugestalten. Mit einem bunten Online-Workshop-Programm rund um das Motto „Die Modeindustrie von heute und morgen – Einblicke und Ausblicke“ wollen wir Modeinteressierte, Forschende, Designer*innen und Vertreter*innen der Branche zusammenbringen – deutschlandweit, online und offline.

Der Online-Hackathon findet im Zeitraum vom 5. bis 8. November 2020 statt und richtet sich an alle Modebegeisterten mit oder ohne Vorwissen. Gefragt sind euer Interesse und eure Motivation, die Herausforderungen der Modewelt gemeinsam anzupacken. In vielfältigen Workshops mit Akteur*innen aus der Branche entwickeln wir Ideen und Visionen für eine nachhaltige Modewelt von morgen. In einem Programm-übergreifenden Planspiel können alle Teilnehmenden aktuelle Herausforderungen aus unterschiedlichen Perspektiven kennenlernen.

Am 5. November wird das Planspiel vorgestellt: Zur Frage „Global oder regional? Gibt es ein Zurück nach Deutschland für die Bekleidungsproduktion?“ können die Teilnehmenden in unterschiedliche Rollen schlüpfen, Informationen recherchieren und Argumente sammeln – unterstützt vom Hack-Your-Fashion-Team. Am 8. November werden alle Perspektiven in einer Abschlussdiskussion zusammengetragen. Dazwischen findet ein buntes und vielfältiges Workshop-Programm statt: Wir blicken hinter die Kulissen eines Fair-Fashion-Startups, diskutieren über Teilhabe in der Bekleidungsindustrie und über das Spannungsverhältnis von Funktionalität und Nachhaltigkeit bei Outdoor-Bekleidung. Auch der Do-it-Yourself-Bastelspaß kommt nicht zu kurz.

Die Teilnahme ist kostenlos. Alle Teilnehmenden können sich ihre Zeit und ihr Engagement selbst einteilen, Vorwissen ist nicht nötig. Nach der Anmeldung werden alle nötigen Informationen und Zugangsdaten per Mail mitgeteilt.

Die Anmeldung ist bis zum 5. November möglich und erfolgt über https://www.google.com/url?q=https://www.eventbrite.de/e/die-modeindustrie-von-heute-und-morgen-hack-your-fashion-online-hackathon-tickets-125604483391&source=gmail&ust=1603744554156000&usg=AFQjCNGTDgORyVl3ZEHZ7nAcws8n0pq4IQ">Eventbrite.

Weitere Informationen: https://www.google.com/url?q=http://www.hackyourfashion.de&source=gmail&ust=1603744554157000&usg=AFQjCNH1LSpVGL7xw0BqVwUGui70xodkqA">www.hackyourfashion.de

project 20191224 003907 scale

Ein Jahr geht zu Ende. Schauen wir kurz gemeinsam, was dieses Jahr passiert ist und sagen Danke:

  • Wir haben nun auch Samstags auf, danke Andreas für Deinen Einsatz UND 1000 Dank, WIRKLICH, fürs unermüdliche Aufräumen und Aufsaugen!!! WIR WISSEN DAS SEHR ZU SCHÄTZEN!
  • Eine neue Küche, danke Idefix fürs Besorgen, Aufbauen, Putzen, für den Abfluss und die Wasserleitung. Danke auch an Peter und Christof und Ralf
  • Umbau der Lötecke und Durchstrukturieren der selbigen, Danke Idefix
  • Es wurden viele Möbel wo anders abgebaut, transportiert, hochgeschleppt, aufgebaut und Trockenwände eingezogen (Danke Peter, Idefix, Ralf, Lukas und alle anderen helfenden Hände)
  • Unsere Monitore in den Fenstern zur Straße beginnen nun auch zu laufen, und dafür danken wir Christian, Noah und Julius
  • Wir haben eine kleine 3D Drucker Farm mit 15 Drucken aufgebaut, dank Peter und Helfern, für die dann Christof Transportboxen gebaut hat und die Andreas unermüdlich am laufen hält. Danke!
  • Den Laser haben Salim, Peter, Claudio und weitere Helfer in Betrieb genommen, Danke.
  • Bei allen Feiern und Veranstaltungen haben sich Laura und Carmen sehr engagiert, vielen lieben Dank dafür!
  • Danke für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, die Jan in Absprache und Zusammenarbeit mit dem Vorstand macht und das Netzwerken.
  • Neuland betritt auch unser Schatzmeister Christof, der sich in das Thema eingearbeitet hat und sich um die finanzielle Seite des Vereins kümmert. Vielen lieben Dank.
  • Ein großes Dankeschön geht an unseren Vorstand, der viel Zeit in den Verein steckt und ihn aufrecht hält und darüber hinaus noch viel Netzwerkt und sich mit dem Schatzmeister um Fördergelder kümmert, DANKE!
  • Workshops, Workshops, Workshops
    • 3D Druck und CAD (Danke Claudio, Kevin, Rainer, Andreas)
    • Robotik (Danke Salim & Peter)
    • Umweltschutz (Danke Peter)
    • Holz & Tiny Homes (Danke Uwe & Carmen)
    • Nähen (Danke Carmen)
    • Kochen & Backen (Danke Laura)
    • Basteln mit Beton (Danke Kevin)
    • Imkern (Danke Christof)
    • Papierworkshop (Danke Martin)
    • Mikrocontroller (Danke Peter, Christof, Salim)
    • OpenAIBootcamp (Danke Tillmann und Frank)
  • Wir haben ausgestellt und waren auf Tour
    • 2 mal bei Conrad in Bonn
    • beim Code and Design Camp in Bonn
    • auf der Ifa in Berlin
    • bei IT @ School in Bonn
    • in mehreren Bonner Schulen
    • Maustürtag (Danke liebe Laura für die Orga und allen Helfern Carmen, Kevin, Andreas, Lukas und weiteren…)
  • Wir hatten folgende Bastelprojekte
    • LED Lampe mit Waldlicht Simulation (Christian)
    • Monitore als Infotafel im MSB (Idefix, Christian, Andreas, Julius, Ralf)
    • Kleiner PC (Julius)
    • Tastaturen (Peter, Idefix)
    • Zeitempfänger (Andreas)
    • Ping Pong Ball Display (Idefix, Peter)
    • Videoüberwachnung (Andreas)
    • MSB Server aufbauen, ausbauen und verwalten (Christian, Jan)
    • SelfMade Türklingel (Christian)
  • Last but not least danke an Peter und Salim fürs Organisieren & Durchführen und für die vielen Stunden, die ihr in unseren Verein einbringt.
  • Danke an alle Mitglieder für Eure permanente Unterstützung und Euren Einsatz, wodurch wir zu einer Gemeinschaft zusammengewachsen sind und noch wachsen.

Wir danken dem Spendenparlament Bonn, Code+Design @Telekom, der Telekom Stiftung, dem Nicolaus Cusanus Gymnasium, der Siebengebirgsschule, dem Schulamt, der Europaschule Siegburg, Conrad, der PAAS Deutschland e.V., dem Wissenschaftsladen und der VHS für Unterstützung und tolle Zusammenarbeit. Und wir freuen uns in 2020 mit dem Kunstmuseum, dem Deutschen Museum, dem Frauenmuseum, der Kulturdezernentin und weiteren Künstlern und Kulturschaffenden ein Feuerwerk der Ideen zu veranstalten.

Diese Listen sind ein Auszug, es ist viel mehr bei uns passiert wir haben noch viel mehr gemacht und noch viel mehr großartigen Menschen ist zu Danken. Alles was hier nicht aufgeführt wurde bleibt bei uns Mitgliedern unvergessen und dafür Danke bei allen Mitgliedern und Mitwirkenden!

project 20191223 213536 scale

 

wir vom MakerSpace Bonn e.V. wünschen allen:

– Mitgliedern
– Mitwirkenden
– Spendern
– verbundenen Firmen und Freunden
– Gästen und Besuchern
– Interessierten

ein Weihnachtsfest ganz nach dem persönlichen Geschmack.

Egal ob unter Palmen, auf dem Schiff, alleine, im kleinen oder großen Kreis, mit Freunde und Familien, im Schnee, zu Hause oder in der Ferne habt einfach eine schöne Zeit.

Wir haben nun bis zum 01.01.2020 einschließlich geschlossen.

Möge der Weihnachtsmann viele Geschenke und so manches zum Basteln bringen 😀

Euer Team vom MakerSpace Bonn e.V.

project 20190326 141456

Mittwoch und Donnerstag (18.-19.12.2019) haben wir normal für Euch geöffnet.

Dann bleibt der MakerSpace über die Feiertage geschlossen, also vom 23.12.2019 bis zum 01.01.2020.

Am Donnerstag02.01.2020, macht Peter dann wieder auf. Danach geht es ganz normal weiter.

Wir wünschen Euch allen ein frohes Fest und guten Rutsch.

Euer MakerSpace Bonn Team

project 20191216 233651 scale

Im MakerSpace Bonn e.V. gibt Frank für alle kostenlose einen Autodesk Fusion 360 Workshop.

Der erste Workshop am 09.01.2020 beginnt mit den unten aufgeführten Themen. Frank geht auf Fragen und Wünsche individuell ein. Wenn die Liste am ersten Termin nicht bis zum Ende durchgegangen wurde fährt Frank mit dem Rest beim 2. Termin fort am 23.01.2020. Frank wird immer wieder auf Eure Fragen und Anregungen eingehen und Euch Grundlagen zeigen + dass was Euch darüber hinaus interessiert. Beim 2. Termin können auch Einsteiger kommen die den ersten Termin verpasst haben, Frank erklärt euch dann noch was beim ersten Termin besprochen wurde.

Themenliste:

Allgemeine Informationen und Benutzeroberfläche
– Systemvoraussetzungen
– Benutzeroberfläche
– Konstruktionsverfahren

Skizzieren und Abhängigkeiten
– Erstellen von Skizzen
– Zeichnen und Bearbeitungsfunktionen
– Bemaßungen

3D Modellierung
– Hilfsmittel: Ebenen, Achsen, Punkte
– Volumenkörpermodellierung aus Skizzen
– Volumenkörpermodellierung aus Grundkörpern
– Flächenmodellierung
– Freiformmodellierung
– Netzmodellierung

2D Fertigungszeichnung
– Ansichten erzeugen, Projektionen und Details
– Bemaßungen, Texte

Baugruppen erstellen
– Zusammenbauen
– Bewegungsstudien

Baugruppen-Zeichnungen, Animationen und Rendern
– Zeichnungen von Baugruppen
– Animationen
– Rendern

Ihr bekommt auf Wunsch auch ein Skript des Workshops ausgehändigt.

Nach dem Workshop könnt ihr fachsimpeln oder ihr fangt gleich mit eurem ersten Projekt an bzw. arbeitet an euren Projekten weiter.

Wir freuen uns auf euren Besuch 😀

project 20191026 111232 scale

Mit der neuen Reihe „Nähkurs für ALLE“ startete der MakerSpace Bonn e.V. eine neue Workshopserie. Los ging es mit dem ANFÄNGERKURS am 01.11.2019 und nun am 11.01.2020 wird dieser Kurs wiederholt!

Carmen guckt mit Euch den Aufbau der Maschine an und ihr sprecht über unterschiedliche Stoffarten. Gemeinsam übt ihr verschiedene Nähte und näht eine eigene Kissenhülle mit Hotelverschluss. Wenn der Workshop gut ankommt, dann planen wir demnächst einen offenen Nähkurs, bei dem jeder sein eigenes Projekt mitbringen kann (von Vorhängen bis Star Trek Uniform) UND wenn das Interesse besteht, dann wird Carmen den Anfängerkurs auch noch einmal anbieten. Wir haben 5 Nähmaschinen im MakerSpace (+ 2 eigene von Mitglieder). Wenn Du selber eine Nähmaschine hast, dann bringe diese bitte mit und schreibe uns bei deiner Anmeldung ob du eine mitbringst oder eine aus dem MakerSpace brauchst. Sage bitte verbindlich zu wenn du Interesse hast! Sollte dennoch etwas dazwischen kommen, dann sage bitte so früh wie möglich ab um anderen die Teilnahme an diesem Workshop zu ermöglichen.

Freie Plätze: 0 (19.12.2019)
Anmelden unbedingt bei: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

project 20190326 141456

Hier unsere Öffnungszeiten über die Feiertage.
Am Dienstag, den 17.12., bleibt der MakerSpace geschlossen.

 MSB Neujahr 2019 scale

Der MakerSpace Bonn e.V.
wünscht allen Mitgliedern, Angehörigen und Freunden eine schöne Sylvesterfeier und einen guten Rutsch ins neue Jahr !!!

Wir freuen uns darauf Euch alle wieder 2019 bei uns zu sehen !!!

Photo by Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

29.12.2018

Heute, am 29.12.18 öffnen wir ab 12:30 zum freien Basteln. Ihr könnt einfach vorbei kommen. Zusätzlich gibt es eine Livestream vom 35C3.

 

Weihnachten osman rana 466971 unsplash scale

Photo by Osman Rana on Unsplash

Der MakeSpace Bonn e.V.
Wünscht allen Makern und Makerinnen ein
fröhliches und besinnliches Weihnachtsfest!

Wer zwischen den Tagen etwas Makerabwechsellung
sucht der findet hier bei uns eine schöne Idee:
CCC 35C3 Livestream mit Reporter vor Ort!

project 20181117 032224. scale

Photo by SpaceX on Unsplash

Am Dienstag, dem 15.01.2019 findet ab 19h der 4. Teil des Wettersatelliten-Workshops von und mit Wilhelm statt.

Die polumlaufenden Wettersatelliten der NOAA-Reihe bieten auch dem interessierten Laien mit wenig Mitteln ein Wetterbild in Echtzeit. Im Workshop werden wir uns gemeinsam jeweils eine kleine Empfangsstation mit Antenne, einem SDR-Radio und Computer mit entsprechender freier Software zusammenzustellen. Uns um Prädiktionsprogramme zur Umlaufbestimmung der Satelliten kümmern. Schließlich werden wir unsere eigenen farbigen Wetterbilder empfangen.

Wilhelm bietet Euch diesen Termin an, um gemeinsam die letzten Probleme zu lösen. Somit könnten danach alle die Wetterbilder in APT empfangen. Danach wird überlegt, ob und wie wir weitermachen. Denkbare Themen sind HRPT-Empfang, Meteorscatter oder weitere…

MSB spontan open scale

Photo by Richard Balog on Unsplash

Der MakerSpace Bonn hat an den folgenden Tagen geschlossen:
– 17.12.2018
– 20.12.2018

darüber hinaus hat der MakerSpace Bonn hat an den folgenden Feiertagen geschlossen:
– 24.12.2018 Heiliger Abend
– 25.12.2018 1. Weihnachtsfeiertag
– 26.12.2018 2. Weihnachtsfeiertag

– 31.12.2018 Sylvester
– 01.01.2019 Neujahr

project 20181211 121846 scale

Der Chaos Communication Congress ist die jährliche Konferenz und Hackerparty des Chaos Computer Clubs (CCC) vom 27. bis 30. Dezember 2018.

An vier Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr kommen tausende Hacker, Technikfreaks, Bastler, Künstler, Utopisten oder einfach Interessierte in Leipzig zusammen, um sich auszutauschen, sich zuzuhören, voneinander zu lernen und miteinander zu feiern.

Wir beschäftigen uns mit Themen rund um Informationstechnologie, Netze, Computersicherheit, der Make-Szene, dem kritisch-schöpferischen Umgang mit Technologie und deren Auswirkungen auf unsere Gesellschaft.

Der Makerspace Bonn streamt während  vom Event und hat auch Live Reporter (ROGER) vor Ort, die Eure Fragen beantworten 🙂

Die Öffnungszeiten bitte bei Peter erfragen unter 0170/7848363

project 20181210 202012 scale

Photo by rawpixel on Unsplash

Es wird Zeit für eine entspannte, leckeren und beschauliche Weihnachtsfeier.

Wir treffen uns zu einem gemütlichen Abend, jeder bringt etwas zum Essen mit und vielleicht bestellen wir noch etwas. Es geht los ab 18 Uhr, hier werden noch ein paar Vorbereitungen getroffen und gegen 19 wird das kleine Buffet
eröffnet.

Bisher gibt es:
– Glühwein
– Weihnachtsnachtisch & Eierlikörkuchen
– Tiramisu (Vegan und episch lecker)
– Kartofelsalat oder so (was Herzhaftes)
– Waffeln

Wir haben etwas weihnachtlich dekoriert, 3 Spielkonsolen sind spielbereit,
wir können in der Sitzlounge plaudern bis fachsimpeln und im Plenum gibt es Karaoke oder Youtube Videos.

Es wird ein schöner Abend und alle sind herzlich eingeladen.