Mini Maker Faire in Bonn

Am kommenden Samstag, den 29.09.2018 findet bei Thalia in Bonn am Markt eine Mini Maker Faire statt.

Hier wird sich auch der MakerSpaceBonn vorstellen.

Wenn ihr oder du durch die Stadt schlendert, dann schaut doch einmal bei

Thalia vorbei und lernt uns kennen.

Falls ihr Fragen habt dann schreibt einfach eine eMail an jan@makerspacebonn.de

Hier sind die Infos zum Event:

MakerSpaceBonn:

https://makerspacebonn.de/

Mini Maker Faire

https://harenberg-maker.de/es-wird-zeit-fuer-bonn/

Buchhandlung Thalia Bonn

https://www.thalia.de/shop/home/filialen/showDetails/5090/

Thalia Bonn

Markt 24
53111 Bonn

Wann und Wo

Startzeit:

Samstag,  29.09.2018 9:30 MESZ (Europe/Berlin)

Endet um:

Sa 29.09.2018 20:00 MESZ (Europe/Berlin)

Ort:

Thalia Bonn / Markt 24 / 53111 Bonn

Jan (jan@makerspacebonn.de)

Night of the … NERDS

Neu im MakerSpaceBonn ist die „Night of the…“ Veranstaltung.

Die Erste „Night of the…“ widmet sich dem Thema Nerds und findet am 19.10.18 von 18.00-24:00h statt.

Was wir hier machen? Wir schauen uns zu bestimmten Themen gemeinsam Youtube Videos an und diskutieren dann darüber oder wenn uns danach ist schauen wir einfach weitere.

 

Klingt laaaaaaaaaaaaaaaaaaangweilig echt? Ist es aber nicht, ganz und gar nicht, denn es gibt immer sehr viel zu lachen, staunen, lernen und alle haben riesigen Spaß dabei.

 

Wir haben intern schon einige solcher Veranstaltungen gehabt und gehen nun live damit!

 

Bevor es so richtig los geht, bestellen die die wollen, zum Selbstkostenpreis, etwas zu essen. So könnt ihr auch gleich nach der Arbeit, Schule oder Uni zu uns kommen. !!!!Ich spendiere zum Auftakt Kuchen und Süßigkeiten!!!!

Wenns geht meldet Euch kurz per eMail (siehe unten) bei mir damit ich weiß wie viel Kuchen und Leckereien ich besorgen muss.

Ich verspreche euch, ihr werde sehr viel Spaß haben, einige Aha-Momente und die Zeit vergeht wie im Fluge!

 

Wir fangen mit dem Themenabend „NERDS“ an.

Beim ersten Video geht es um ein Gerät das jede Menge Fehler produziert, dargeboten von einem Vollblut IT’ler mit Beharrlichkeit und Intelligenz der auf lustige Art die Ruhe bewahrt.

Beim zweiten Video geht es um Big Data, humorvoll und erstaunlich, verblüffend aufgearbeitet mit sehr viel Nerd-Witz. Ihr Glaubt man kann nicht viel aus euren Datenspuren im Internet auslesen, wirklich? Lasst euch überraschen was da alles geht!

Ich freue mich auf einen gemütlichen und entspannten Abend.

Bringt genügend Zeit mit, wir freuen uns auf Euch.

Bei Fragen kommt einfach auf mich zu und auch bitte hier anmelden: jan@makerspacebonn.de

Workshop Sinnlos-Maschinen (20.09)

Peter führt am 20.09.18 ab 18 Uhr ein in die spassige Welt der Sinnlos-Maschinen.

Sinnlos sind die absurderweise auf den zweiten Blick nicht, denn sie erfreuen Erbauer und Betrachter und vermitteln Wissen (Module, Bautechnik, Teamarbeit, …).

Ein einfaches Beispiel ist die Useless-Box, dazu gibt es viele Videos
https://www.youtube.com/results?search_query=senseless+machine

Ihr kennt bestimmt auch diese Kettenreaktionen: https://www.youtube.com/results?search_query=rube+goldberg+machine.
Da gibt es sogar einen Namensgeber https://de.wikipedia.org/wiki/Rube-Goldberg-Maschine.

Modulare Ansätze für so etwas gibt es zum Beispiel bei der https://de.wikipedia.org/wiki/Great_Ball_Contraption (guckt Euch mal das verlinkte Video aus dem Deutschen Museum BONN 2018 an).

Wir kennen außerdem die Dominosteine, z.B. https://de.wikipedia.org/wiki/Domino_Day (das war ein Jahrzent lang im Fernsehen, hat ganze Hallen gefüllt und viele Menschen beschäftigt).

Das modulare Prinzip kennen wir auch von den Modelleisenbahnern, einer baut die Alpen ein anderer eine Stadt und dann wird das verbunden.

Wir glauben nun eine WELTNEUHEIT erfunden zu haben, welche MEHR kann als Rube-Goldberg-Typen/Dominos: Sie übermittelt mehr Informationen als „Es ist etwas passiert“. Wir denken momentan an Telefonnummern. Die Module habe die Aufgabe die Information auf gerne skurrile Weise von Ihrem Ein- zu Ihrem Ausgang zu bringen. Man kann da z.B. alle klassischen Arten der Nachrichtenübermittlung (Morsecode, Flaggenzeichen, Rauchzeichen, Bussysteme, MFV und Impulswahlverfahren, …) verdeutlichen. Damit ist das Projekt hervorragend für Schulen (Teamaufgaben! Wettbewerbe!) und Museen geeignet.

Im ersten Workshop legen wir Schnittstellen und Anforderungen an die „Black Boxes“ fest.

Mittwoch (14.03.) GESCHLOSSEN!

Leider hat auch uns die Grippewelle erreicht. Daher bleibt der MakerSpace am Mittwoch, dem 14.03.18, leider komplett geschlossen!

Der Arduino Workshop #2 fällt damit auch aus, wird aber zu gegebener Zeit natürlich nachgeholt und auf all unseren Kanälen bekannt gegeben.

Zu Gast bei Apfeltalk Live

Apeltalk Live #191 Feierabend Selfie
Apfeltalk Live #191 Feierabend Selfie

Meine lieben Freunde Michael Reimann & Jesper Frommherz hatten mich am Montag gefragt, ob ich nicht am Freitag (gestern) um 19 Uhr mal wieder live bei ihnen zu Gast in ihrer Sendung sein möchte – exklusiv aus Anlass unserer MakerSpace Bonn Eröffnung!

Wow! Eine ganze Sendung in einem Video Podcast, in dem es eigentlich meist um Apple Hardware & News geht, nur zum Thema MakerSpace?! Aber wer die beiden und ihre Sendung schon länger kennt, der weiß: hier wird gerne auch mal über den Tellerrand geschaut, was ich sehr löblich finde! Michi hatte das auch entsprechend angekündigt.

Gut gelungen

Der liebe Matthias Krauß, der auch schon bei unserer Eröffnung heute vor einer Woche war, war auch in der Sendung und ich finde, wir vier haben da eine ganz schöne, abwechslungsreiche Folge hinbekommen und viele interessante Aspekte angesprochen. ? Hier für euch nochmal zum Nachschauen die Aufzeichnung:

Vielen lieben Dank an Jespi & Michi, dass ihr mir die Gelegenheit gegeben habt, unser Projekt vorzustellen! ?

Die MakerSpace Eröffnung war ein voller Erfolg!

Fast 200 Besucher drängelten sich bei der Eröffnung im MakerSpace Bonn.

WAHNSINN

Mit so vielen Menschen zu unserer Eröffnung haben wir wirklich nicht gerechnet! Schätzungsweise knapp 200 Besucher wollten am Samstag über den Nachmittag verteilt von Salim und mir wissen, was ein MakerSpace ist und was man da machen kann.

Wir hatten allerlei Gebasteltes aus- und unsere Vision vorgestellt. Viele Helfer haben zu einem sehr sehr schönen und erfolgreichen Event beigetragen. Wir bekamen von den Besuchern durch die Bank Zuspruch, Schulterklopfen, Begeisterung für die Idee vermittelt und sind davon immer noch überwältigt! – VIELEN DANK für euer Kommen und eure Offenheit und freundliche Aufnahme!!

Der Knaller war diese extra für uns zur Eröffnung „gebastelte“ Torte, die mittlerweile in dieser Form nicht mehr existiert, weil: LECKER!!

Irre: eine ganz speziell angefertigte, zweistöckige MakerSpace Torte zur Eröffnung!

Es fuhren lauter kleine, intelligente Roboter auf den Tischen herum, Menschen versuchten sich an der Programmierung eines calliope mini, es gab etwas über das Imkern zu lernen, über Hausautomation, die 3D Drucker liefen heiß, man konnte eine Microsoft Hololens ausprobieren und in virtuelle und erweiterte Realitäten eintauchen, wir haben erklärt, was ein Oszilloskop eigentlich macht, die Kids haben vor allem die selbstgebastelten Spielekonsolen belegt und so weiter und so fort …  Und alle wurden bestens mit viel selbstgebackenem Kuchen und Kaffee und anderen Getränken versorgt. – In unseren aufgebauten Spendenboxen fand wir über €270! Klasse!

Die Presse war auch da und hat auch schon berichtet: zum GA-Artikel.

Mehr Fotos findet ihr auf Twitter unter dem Hashtag #MSBstart (einfach hier klicken).

Und wir machen gleich weiter: es gibt schon erste, feste Öffnungszeiten: ab dem 7.3. ist immer mittwochs von 15 bis 21 Uhr geöffnet und ab dem 12.3. auch montags von 12 bis 19 Uhr. Und jetzt am Mittwoch (7.3.) gibt es gleich auch schon den ersten Workshop: „Arduino für Anfänger“ – ab 18 Uhr im MakerSpace.

Alle Termine und Öffnungszeiten immer über unseren Kalender.

Wir sind in der Kennedyallee 18-20, 53175 Bonn und am besten via eMailTwitter und Facebook erreichbar.

ES GEHT LOS! ERÖFFNUNG!

Mit einem kleinen Team haben wir im MakerSpace allerlei Mobiliar und Gerätschaften installiert. Jetzt fehlt nur eins: IHR!

Am Samstag, den 03.03.2018, freuen wir uns daher auf euch ab 15:00 Uhr in unserem nagelneuen

MakerSpace Bonn

in der Kennedyallee 18-20, 53175 Bonn (Plittersdorf), im ersten Stock (kein Aufzug).

Wir sind also nur einen Steinwurf vom Bonner Wissenschaftszentrum (Deutsche Forschungsgemeinschaft, Deutsches Museum etc.) entfernt und fühlen uns im Telekom Technikgebäude im alten „Wählersaal“ rundum wohl. Die Räumlichkeiten (inkl. Strom, Wasser, Internet etc.) werden uns von der Telekom freundlicherweise gesponsert!

Salim und Stefan sehen das Ganze im Startup-Geist: vor allem mal machen und anfangen! Dann wachsen. Unsere Philosophie ist es, der Bonner Community einen offenen Raum zu bieten, in dem Neugierde, Forschergeist, Kreativität und Wissenstransfer untereinander gefördert werden. Jeder, der gerne sein Wissen oder seine Fertigkeiten weitergibt, ist genauso herzlich willkommen, wie der Neugierige oder der Anfänger. Und alles dazwischen sowieso. 😉

Parken

Die Parkmöglichkeiten vor Ort sind begrenzt (Straßenrand). Nutzt daher bitte öffentliche Verkehrsmittel, z.B. die Bus-Linien 610/631/637/638 (Haltestelle Deutsche Forschungsgemeinschaft) oder die Stadtbahn-Linien 16, 63, 67 (Haltestelle Hochkreuz/Deutsches Museum Bonn, dann knapp 5 Minuten Fußweg in die Kennedyallee).

Wir freuen uns auf euch & stay tuned für weitere Infos rund um die Eröffnung hier und auf unseren anderen Kanälen.

Viele Grüße
Stefan & Nancy & Salim