Mit 3D-Druck gegen kontaminierte Türklinken

Wir vom MakerSpace machen uns natürlich zur Zeit auch Gedanken, wie wir dazu beitragen können, die Infektionsrate für Corona möglichst gering zu halten.

CurveFlattener in action…

Da der Virus auf Flächen für längere Zeit überleben kann, empfiehlt es sich, diese nicht direkt anzufassen. Dafür haben wir für Euch unseren „CurveFlattener“ entwickelt. Den könnt Ihr immer mit Euch führen und damit Türklinken ohne direkten Handkontakt öffnen.

Hier findet Ihr das 3D-Modell zum Selbstausdrucken.
https://github.com/makerspacebonn/CurveFlattener

Wenn wir es für Euch drucken sollen, schreibt einfach eine kurze Mail an info@makerspacebonn.de

Bleibt gesund und tut alles, um die Kurve flach zu halten…

Wir feiern Geburtstag – der MakerSpace wird 2:-)

Es ist so weit. Der MakerSpace Bonn e.V. wird 2 Jahre alt! Dies wollen wir gebührend feiern! Und zwar mit euch am Samstag, den 7.03.2020, ab 17:00 Uhr.

Wir haben in den letzten 2 Jahren so einiges auf die Beine gestellt. Neben dem Aus- und Umbau der Räumlichkeiten hat sich unsere Werkstattausstattung stark erweitert. Wir haben mittlerweile eine große 3D-Druckerfarm, unsere Holzwerkstatt steht kurz vor der Eröffnung und als nächstes steht der Ausbau der Metallwerkstatt an. Darüber hinaus haben wir viele Events, Workshops und Veranstaltungen organisiert oder uns daran beteiligt.

Das Spektrum reicht dabei vom Maustürtag für die Kleinsten über unsere „One Robot per Child“- Workshops für Schulkinder bis hin zu Origami, Imkern und unseren Näh- und Handarbeitskursen. Darüber hinaus gibt es Workshops zu den Themen Programmieren, Fotografieren, 3D-Druck, CAD, Elektronik, Pizza und Plätzchen backen, Mikrocontroller, Elektronik, Künstliche Intelligenz, Deutsch lernen mit digitalen Medien, Tiny Houses, Nachhaltigkeit, IT-Security, Virtual Reality und vieles, vieles mehr.

So soll es denn auch in den nächsten Monaten weitergehen. Dafür arbeiten wir unter anderem an Kooperationen mit Museen (Kunst-, Frauen- und Deutsches Museum), Hochschulen (HBRS, CBS, Uni Bonn und Köln), Forschungseinrichtungen (Fraunhofer), Partnern aus Verwaltung (Stadt Bonn bis hin zur Staatskanzlei NRW), Stiftungen (Telekom-Stiftung) und Unternehmen aus der freien Wirtschaft. Mittlerweile ist unser EU-Projekt IProduce angelaufen, in dem wir kleinen Unternehmen und dem Mittelstand unseren Umgang mit Rapid Prototyping und der agilen Produktentwicklung näherbringen können. Für andere Förderprojekte laufen die Bewerbungen. Und nicht nur das, wir schaffen jetzt auch Arbeitsplätze und besetzen gerade unsere ersten 3 Stellen.

Da es ohne Euch nicht möglich gewesen wäre soweit zu kommen und all das zu erreichen was wir bis jetzt erreicht haben, möchten wir Euch ganz herzlich einladen, mit uns zu feiern.

Wir freuen uns, wenn Ihr etwas zur Feier beisteuert. Unter dem untenstehenden Link könnt Ihr gerne eintragen, was mitgebracht wird. Wir freuen uns über jede Kleinigkeit.

https://doodle.com/poll/y5cg24es2nhkaiqw

Wir hoffen, Euch am 7. März bei uns zu sehen und mit Euch feiern zu können. Ihr dürft auch gerne Interessierte mitbringen oder die Einladung weiter streuen. Wie immer ist der MakerSpace für alle geöffnet.

Viele Grüße, Euer MakerSpace Bonn

Workshop „Deutsch lernen online – Spaß und Lernerfolg mit digitalen Medien (30.11.2019, 10h)

People learning

Wir haben diesmal die Flüchtlingshilfe Bad Godesberg zu Gast mit dieser kostenlosen Veranstaltung:

Deutsch lernen kann man auf vielfältige Weise – auch online, mit Hilfe von digitalen Medien. Es gibt mittlerweile ein sehr vielseitiges Angebot an Sprachlern-Apps, Online-Sprachkursen oder auch Podcasts.
Das Angebot ist insgesamt sehr breit – doch eignet sich nicht jedes Medium für jede Zielgruppe. Für Lernende und Lehrende bietet der Workshop einen allgemeinen Überblick über diverse aktuelle online- Angebote zum Deutsch lernen und ihre Besonderheiten. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, ausgewählte Apps auf dem Smartphone und andere online-Angebote im Rahmen eines interaktiven „Methodenparkurs“ selbst auszuprobieren – individuell oder in Gruppen.
Der Workshop richtet sich an Sprachlernende, Kursleitende und Ehrenamtliche in der Flüchtlings- und Integrationsarbeit, die sich zum Thema „Deutsch lernen mit digitalen Medien“ informieren und weiterbilden möchten.“

Referentin ist Christina Moss (DaZ/DaF-Lehrerin und zertifizierte Integrationskursleiterin)

Der Workshop findet am Samstag, dem 30.11.2019, um 10h statt.

Anmeldung bitte unter:
fluechtlingshilfe@evangelisches-godesberg.de oder 01748409194

TERMINVERSCHIEBUNG – Eine Werkstatt für Bonn (VHS) 26.09.2019

Leider muss der VHS-Termin für den Informationsbesuch im MakerSpace – „Eine Werkstatt für Bonn. Für alle“ – der für den 26.09.2019 geplant war, verschoben werden. Sowohl Peter als auch Salim fallen leider kurzfristig aus. Daher möchten wir allen, die den Besuch über die VHS gebucht haben, folgende Ersatztermine anbieten:

Freitag, 04.10.2019 von 18:30-20:00

Dienstag, 08.10.2019 von 18:30-20:00

Donnerstag, 10.10.2019 von 18:30-20:00

Wir würden uns über eine kurze Rückmeldung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer an info@makerspacebonn.de freuen, an welchem Termin die Teilnahme erfolgen wird.

Falls keiner der Termine passt, kann auch gerne ein individueller Termin per Email vereinbart werden.

Wir möchten uns nochmal bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern entschuldigen und hoffen auf Ihr Verständnis. Vielen Dank. | sd