Vortrag: Datensicherung


Photo by Patrick Lindenberg on Unsplash

Datensicherung

Der Sommer ist für dieses Jahr nun endgültig vorbei und die kurzen, kalten
Wintertage sind dazu geeignet all das zu erledigen was man im Sommer vor
sich her geschoben hat. Urlaubsfotos sortieren, die Ablage digitalisieren oder
die Steuererklärung vorbereiten. Was aber wenn der Datenspeicher der Geräte nicht mehr mitspielt. Ob Smartphone, Laptop, Computer oder Kamera, überall verteilen sich unsere digitalen Daten heute. Wer da noch den überblick behält sollte im nächsten Schritt an die Sicherung der Daten denken. Zwar lassen sich die Telefonnummern der Kontakte wieder erfragen, jedoch sind Erinnerungsfotos nicht wieder zu beschaffen. Um dem Abhilfe zu schaffen, bietet der MakerSpace Bonn am 12.12. einen Vortrag zum Thema Datensicherung (Backup) an. Frei nach dem Motto “Ein guter Vorsatz fürs neue Jahr” sollen hier die Eckpfeiler der Datensicherung angesprochen werden und verschiedene Strategien gezeigt werden mit denen man keine Angst mehr vor einem defekten Datenträger haben muss. Die angesprochenen Tools sind für Windows, Mac und Linux erhältlich und unter OpenSource, so kann sie jeder einsetzen.

Was bietet der Vortrag:
Begriffserklärung, was ist eigentlich ein Backup?
• Erörterung von verschiedenen Verlustszenarien
• aufzeigen verschiedener Backup-Strategien
• Übersicht über verschiedene Tools und Lösungen
Fokus ist der Privatanwender

Was wird nicht Teil des Vortrags:
Es handelt sich nicht um eine Produktwerbeveranstaltung!
• Es wird keine Installationsanleitung geben
• Der Vortrag erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Im Anschluss an den Vortrag können wir gerne in einer gemütlichen Runde
weiter über das Thema diskutieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.