Tastatur Workshop

Im Tastatur Workshop am 13.09.18 um 18 Uhr erzählt Peter erst etwas zu den Grundlagen:

  • Was sind mechanische Tastaturen und warum sind sie besser?
  • Wann macht es Sinn selber Tastaturen zu bauen?
  • Was kann man alles individualisieren?
    Soviel sei verraten: fast alles. Layouts (Neo, Dvorak, QWERTZ, QWERTY, AZERTY, ANSI/ISO), Switches, Gehäuse, Programmierung von Layern und Makros, Keycaps, Beleuchtung, Kabel, ergonomische Anordnung und Split,
  • Was braucht für den Bau und wo bekommt man das?
  • Was kostet das?

Dann haben wir viele Muster zum Ausprobieren da:

  • die weltbeste Tastatur mit “buckling springs”
  • 60% keyboard
  • 40% keyboard zum Selbstbau (ortholinear Planck basierend auf 4x4x4)
  • 30% keyboard zum Selbstbau (ortholinear Gherkin)
  • Macro-keyboard 4x4x4 zum Selbstbau
  • Cherry MX switches brown, blue, red, …
  • Cherry ML
  • Keycaps in verschiedensten Farben – auch relegendable

In der zweiten Stunde beginnen wir mit dem Zusammenbau der Gherkin und Planck-Tastaturen:

  • Bestücken,
  • Löten und
  • USB Treiber (na sowas, das sind Arduinos) programmieren.

Bitte meldet Euch frühzeitig, ob ihr an dem Workshop teilnehmen wollt unter peter@bikeadventure.de. Grund: Ich will mit euch abstimmen, ob ihr nur gucken oder auch basteln wollt – dann brauchen wir mehr Bauteile, und es dauert etwas, bis die da sind.

Eine Antwort auf „Tastatur Workshop“

  1. Herzlichen Dank für die Nachricht,
    bin leider verhindert versuche das nächste mal dabei zu sein.

    Frage bitte, wie wäre es mit einem WordPress, Zoom, Webinar und Video erstellen Workshop, wobei der Aduriono, Rasperry u.ä. ebenfalls interssiert?

    LG
    wowo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.